Hydroxychloroquin schützt nicht vor Covid-19!

Das umstritten Malaria-Medikament Hydroxychloroquin schützt Kontaktpersonen von mit dem Erreger SARS-CoV-2 Infizierten nicht vor einer Ansteckung. Das hat eine Studie von US-Wissenschaftlern ergeben. Sie hatten Personen das Mittel verordnet, die sich ohne Mund- oder Augenschutz mit einem Abstand von weniger als 1,80 Meter für mindestens zehn Minuten in der Nähe eines nachweislich Infizierten aufgehalten hatten.

• Weiterlesen •