Wer dem ORF noch vertraut – und wer nicht (mehr)

(von ANDREAS UNTERBERGER) Aus einer neuen Umfrage, die der ORF-Publikumsrat in Auftrag gegeben und nun veröffentlicht hat, geht klar hervor: Einzig jene schlanken zwölf Prozent der ORF-Konsumenten, die sich selbst als “Links” bezeichnen, haben noch signifikantes Vertrauen in die Nachrichten und Informationen des ORF. Hingegen bewegt sich bei all jenen, die den eigenen Standort als […]

WEITERLESEN hier bei ORTNERonline