Erstmals Geburt eines Schwarzen Lochs beobachtet?

Ein kurzer und ungewöhnlicher Blitz am Nachthimmel, der am 16. Juni vergangenen Jahres mit mehreren Teleskopen registriert wurde, verblüffte Astronomen und Astrophysiker. Sie glauben, dass es sich bei der Leuchterscheinung in einer Galaxie im Sternbild Herkules, der sie den Katalognamen AT2018cow (nach dessen letzten Buchstaben kurz „Cow“) verpasst haben, um die Geburt eines Schwarzen Lochs handeln könnte. Ein Ereignis, das man bislang noch nie beobachtet hat.

• Weiterlesen •