Verletzungs-Drama um ÖSV-Läuferin

Die Tirolerin Stephanie Brunner hat sich am Freitag beim Ski-Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes und Innenmeniskus im linken Knie zugezogen und fällt für den Rest der Alpin-Saison aus. Die 24-Jährige kam bei einer Riesentorlauf-Einheit in Pozza di Fassa in Südtirol unspektakulär zu Sturz, eine anschließend in Innsbruck durchgeführte MRI-Untersuchung brachte Gewissheit über die Blessuren.

• Weiterlesen •