Austria Wien verpasst Europa-League-Sensation





Die Wiener Austria hat wie im Vorjahr den Aufstieg in die K.o.-Phase der Fußball-Europa-League verpasst. Österreichs stark ersatzgeschwächter Vizemeister kam am Donnerstagabend im abschließenden Heimspiel der Gruppe D gegen AEK Athen nicht über ein torloses Remis hinaus. Dieses reichte den ungeschlagenen Griechen (ein Sieg, fünf Remis) für Rang zwei und zum Einzug in die Runde der letzten 32.

WEITERLESEN