Vom Premierminister zum Propagandasprecher





Alex Salmond war bis vor kurzem schottischer Regierungschef. Jetzt moderiert er für Russia Today. Begründung: Seine Meinungen seien “toxisch” für britische Medien.

WEITERLESEN