Zweite ÖSV-Frau erhebt schwere Vorwürfe: “Wir waren Freiwild”





Nach Nicola Werdenigg hat eine zweite ehemalige österreichische Skirennläuferin gegenüber der Tageszeitung “Der Standard” (Online-Ausgabe Dienstag) von sexuellen Übergriffen in den 70er-Jahren berichtet. “Wir waren ja Freiwild”, sagte die Sportlerin, die anonym bleiben will.

WEITERLESEN