Credit Suisse schließt Vergleich in USA über 135 Mio. Dollar





Die Schweizer Großbank Credit Suisse (CS) hat im Devisenskandal einen Vergleich in den USA geschlossen. Sie verständigte sich im Streit um mutmaßliche Manipulationen im Devisenhandel auf eine Vergleichszahlung von 135 Mio. Dollar, wie die New Yorker Finanzaufsicht DFS und die Credit Suisse bekannt gaben.

WEITERLESEN