Mo Farah von Königin Elizabeth zum Ritter geschlagen





Der viermalige Olympiasieger Mo Farah ist in London für seine sportlichen Verdienste zum Ritter geschlagen worden. Der 34-jährige Leichtathlet, der im Sommer seine Karriere beendet hat, empfing die Ehrung am Donnerstag im Buckingham Palast durch die britische Königin Elizabeth II.

WEITERLESEN